/  HILDA HOME   /  AKTUELLES
letzte Änderung: 24.05.2019

Guter Start für Maike bei Junioren-EM

Der erste Wettkampftag lief für das deutsche Boot nach Plan. Im ersten Vorlauf konnten Maike und Noreen hinter den erwartungsgemäß starken Tschechinnen die Italienerinnen auf Distanz halten. Mit Platz 2 war somit der direkte Finaleinzug gesichert. Im morgigen Finale geht es gegen CZE, ITA, GRE, LTU und ESP um die Medaillen.

Maike startet bei Junioren-EM in Essen

Nach den starken Ergebnissen im Zweier ohne mit Noreen (SRC) in Leipzig, Köln und München wurden die beiden in dieser Bootsklasse nun für die am Wochenende in Essen stattfindende Junioren-EM durch Bundestrainerin Tschäge nominiert.

Der Verein wünscht viel Erfolg und wird kräftig die Daumen drücken!

Erfolgreiches Regattawochenende für Maike in München

Besser hätte es kaum laufen können. Nach Silber im Zweier hinter stark rudernden Tschechinnen holte Maike am Sonntag Gold im Vierer und Achter. Damit unterstrich Sie eindrucksvoll ihre Ambitionen für eine Nominierung zur Teilnahme an der JEM und JWM 2019.

"Hilda"-Kids in Lübeck wieder unter den TOP 3 beim Gummibärchenpokal

5 Siege, 3 zweite Plätze und 10x Platz 3 - das war bei der Lübecker Regatta 2019 eine tolle Mannschaftsleistung unserer Mädchen und Jungen, die am Ende Platz 3 in der Pokalwertung bedeutete. Besonders hervorzuheben sind dabei Artöm im Einer der AK 14 sowie Antonia, Lucy und Anna im Einer und Doppelzweier bei den Mädchen AK 12/13 ... [mehr]

Maike und Noreen gewinnen auch in Köln

Die beiden A-Juniorinnen dominierten den Zweier ohne auf dem Fühlinger See bei der Leistungsüberprüfung des DRV am Rande der Deutschen Kleinbootmeisterschaft. Jeweils im Vorlauf, Zwischenlauf und Finale ruderten Maike und Noreen ihr Boot ungefährdet als erste über die Ziellinie.

Bronze für Fiete beim Frühtest in Berlin

Im Leichtgewichtseiner der B-Junioren konnte Fiete nach gutem Vorlauf auch im Finale auf der Regattastrecke Grünau vorne mitrudern und musste sich im Ziel nur den beiden Vorlaufsiegern geschlagen geben. Nicht so gut lief es hingegen für Hanna und Timo. Beide konnten sich gegen ihre Konkurrenz (1x JF B / 1x JM B) nicht behaupten.

Anna und Lucy gewinnen bei Langstrecke

In einem insgesamt kleinen Teilnehmerfeld war auch unser Verein nur spärlich vertreten. Um so schöner war dann der Sieg von Anna und Lucy im Doppelzweier der AK 12. Bei den Jungen konnte sich Marten im Einer auf den dritten Platz rudern. Pech hatte Hanna bei den B-Juniorinnen. Eine Kollision machte Chance auf eine gute Platzierung zunichte.

Maike und Noreen setzen erstes Achtungszeichen

Beim DRV-Langstreckentest in Leipzig konnten sich die beiden 18-jährigen in dem 17-Boote-Feld der A-Juniorinnen behaupten und mit 7 Sekunden Vorsprung den Sieg an die Küste holen.Zwei weitere LRV M-V Boote kamen auf den Plätzen 4 und 6 ein ... [mehr]

"Hilda" startet in die Wassersaison 2019

Bei traumhaften Wetter brachten die Mitglieder des Vereins ihre Boote zum Saisonauftakt am Samstag (30.03.) auf´s Wasser. Zuvor konnten ein neues Drachenboot und zwei Einer für den Nachwuchssport getauft werden. Die anschließende Ausfahrt führte den Bootskorso bis auf die Dänische Wieck hinaus. Zurück am Bootshaus konnten sich dann alle Teilnehmer bei Kakao, Kaffee und Kuchen stärken.

Hannelore wird mit Ehrennadel des KSB V-G in Gold geehrt

Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement im Sport (u.a. 51 Jahre Mitgliedschaft in unserem Verein; 22 Jahre davon als Vorsitzende) erfährt Hannelore damit die höchste Form der Würdigung und Anerkennung seitens des Kreissportbundes Vorpommern-Greifswald.

Starker Auftritt der "Hilda"-Männer in Amsterdam

Bei ihrem dritten Start beim Head of the River Amstel ruderten unsere Männer in einem kräftezerrenden Rennen auf Platz 17 und konnten sich nach 28:51 min im vorderen Drittel des Teilnehmerfeldes im Mastersachter A-D platzieren.

Jugendleiter-Seminar 2019 der DRJ

Annalena, Nele, Chris und Paul haben in Ratzeburg den 1. Teil einer Jugendleiterausbildung absolviert. Gemeinsam mit 16 weiteren Sportfreunden aus 5 Bundesländern wurden viele spannende und informative Themen erarbeitet, diskutiert und in der Praxis ausprobiert. Dabei waren jede Menge Spaß, Bewegung und aha-Effekte garantiert.

Männerachter startet bei Head of the River

Trotz Sturmböen und Schaumkämmen auf dem Wasser absolvierten die Männer am Wochenende (09./10.03.2019) drei Trainingseinheiten im Vierer und Achter. Ihr Ziel ist die Teilnahme an der traditionsreichen Langstreckenregatta, die bereits seit 1933 in Amsterdam ausgetragen wird. Start ist in diesem Jahr im malerischen Städtchen Ouderkerk. Dann gilt es eine anspruchsvolle 8 km lange Strecke mit einigen scharfen Kurven zu absolvieren, bevor das Ziel im Herzen des Stadtzentrums von Amsterdam erreicht wird.

"Hilda" weiter im Wintersportfieber

Während am Bootshaus bei bestem Frühlingswetter bereits die Boote zu Wasser gelassen werden, genießen andere von uns noch die Freuden des Wintersports. Hier kommen Grüße von Sprosse und Niklas aus Klingenthal (Vogtland).

Studentencrew nutzt frühlingshaftes Wetter

Beste Bedingungen bot das vergangene Wochenende für Trainingsfahrten auf dem Ryck. Hier die Männer um Coach Yorck, der mit seinen Schützlingen für die Saison 2019 die Teilnahme bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften des adh in Hamburg anvisiert.

Mädchen und Jungen fahren mit "Hilda" in die Winterferien

Von Samstag an sind die Greifswalder im Vogtland auf den schmalen Latten unterwegs. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, das Skimaterial bestens präpariert. Und Schnee liegt genug. Trotz Erkältungswelle sind die Teilnehmer und Betreuer guter Dinge. Ski Heil!

"Hilda"-Frauen belegen Platz 32 bei Women's Rowing Challenge

Mit insgesamt 23 Teilnehmerinnen ruderten sich Mitglieder und Freundinnen von "Hilda" mit insgesamt 266,7 km bis knapp an das vordere Drittel der 87 teilnehmenden Verein heran. Eine tolle Leistung, an der u.a. Uta (17.549 m), Susanne (17.200 m), Anne-Katrin (16.605 m), Annett (15.891 m) und Ute (15.593 m) sowie viele mehr ihren Anteil haben. Respekt, die Damen!

Jede Menge Tore & Körbe für "Hilda"-Kids

Beim traditionellen Spielturnier der Ruderer aus M-V konnten die Mädchen und Jungen in Greifswald einmal fernab von Konditions- und Techniktraining erfolgreich ihre Spielqualitäten unter Beweis stellen. So z.B. Johanna, Lucy, Rike und Anna, die bei den 10-/11-jährigen Mädchen im Fußball und Baskettball gewinnen konnten.

Aufruf zum Mitmachen bei der Women´s Rowing Challenge

Das geht raus an alle Mädchen und Frauen, denn sie sind die Gewinner - wenn sie sich nur trauen! Weil es zusammen viel mehr Spaß bereitet und Frauenpower im Verein auch stets im Leben euch begleitet.

Macht alle mit. Wie, dass erfahrt ihr von Uta (Tel. +49 160 2491810) und einem Klick auf das Logo ...

Erfolgreiche Ruderer werden im Winter gemacht

Dafür wird u.a. regelmäßig auf den im Verein bereitgestellten Ruder- ergometern trainiert. Zu den Highlights des Wintertrainings zählt sicherlich auch das anstehende Skilager im Februar ...

Sperrwerk schützte unser Bootshaus

Die erste Sturmflut des neuen Jahres 2019 traf am 02.01.2019 auf unsere Küste. Das damit einher gehende Hochwasser stieg bis auf ca. 1,40 Meter über den normalen Pegelstand. Rechtzeitig wurde das Sperrwerk in Wieck geschlossen und somit der sonst zu erwartende Wassereintritt im Bootshaus verhindert.

Ruderclub Hilda