/  HILDA HOME   /  AKTUELLES   /  ARCHIV   /  2016
letzte Änderung: 01.03.2017

"Hilda"-Jugend startet musikalisch in die Weihnachtszeit

Am Freitag beginnt um 14:00 Uhr die Weihnachtsfeier der "Hilda"-Jugend. Es erwartet Euch ein bunter Nachmittag, der mit Musik, Spielen und weihnachtlichen Leckereien gefüllt sein wird ...

Hinweis: Bitte kleidet Euch mit einer Weihnachtsmütze!

Leistungssportreform kommt in M-V an / Auswirkungen für die Ruderer

"Die Athletinnen und Athleten stehen für uns im absoluten Mittelpunkt", so der DOSB-Präsident Alfons Hörmann. Das aktuell vorgestellt Konzept "Leistungssportreform Deutschland" wird auch für die Ruderer in M-V spürbar werden ...

Doppelsieg für "Hilda"-Frauen bei DRV-Langstrecke in Dortmund

Beim traditionellen Leistungsvergleich der DRV-Kader in Dortmund konnten sich Leah und Carolin jeweils mit ihren Partnerinnen Frauke und Laura (beide ORC) vor allem über die 6.000 Meter auf dem Dortmund-Ems-Kanal gut in Szene setzen. Im Ziel hieß es dann Platz 1 und 2 für unsere Frauen ...

Studenten siegten im Männer-Gig-Doppelvierer beim Fari-Cup

Bei bestem Hamburger Schmuddelwetter konnten Yorck und Carl-Christoph in Renngemeinschaft mit den Rostocker Studenten beim Fari-Cup 2016 die Konkurrenten erfolgreich distanzieren und das Rennen gewinnen ... [mehr]

Erfolgreiches Saisonende beim Warnowpokal

Fast 30 Sportler aus Hilda´s Nachwuchs- und Studententeam starteten beim Warnowpokal in Rostock bei teilweise widrigen Witterungsbedingungen. Totzdem wurden 12 Gold- und 4 Silbermedaillen gewonnen ... [mehr]

Zwei Hilda-Achter ruderten bei 'Quer durch Berlin'

Bei der 87. Auflage diese Events auf der Innenstadt-Spree stellten sich unser Studenten-Männerachter sowie der Männer-Clubachter der 7 km langen Herausforderung. Kabbeliges Wasser sorgte dabei für erschwerte Bedingungen ... [mehr]

Schnuppertraining für Ersti`s & Neuankömmlinge

Im Nachgang zu unseren Angeboten auf dem 'Markt der Möglichkeiten' und dem 'Dommarkt' im Rahmen der Erstsemester-Woche bieten wir allen Interessierten am Samstag, 15.10.2016, von 11:00 bis 15:00 Uhr ein kostenfreies Schnuppertraining an ...

Veranstaltungshinweis: Hilda tanzt! Old School - am 14.10.2016

Der Herbst ist über uns gekommen; die erste Sturmflutwarnung ausgesprochen und die Wassersaison naht dem Ende ...

Genug Gründe für einen geselligen Abend im Kreise der Mitglieder. Daher seid alle herzlich zur 1. Hilda tanzt! Old School - Party eingeladen ... [mehr]

Oktober-Hochwasser sorgt bei "Hilda" für nasse Füsse

... aber nur bei den Sportlern, die trotz des Windes am Dienstag Abend (4.10.2016) noch eine Trainingseinheit auf dem Wasser absolvierten. Ansonsten ist die drängendste Frage: wird das neue Sperrwerk auch das "Hilda"-Bootshaus vor Sturmflutschäden schützen ...?

"Hilda"-Kids ruderten erfolgreich in Hamburg

Bei der Mädchen- und Jugenregatta im Wasserpark Dove-Elbe konnte unser Rudernachwuchs zum Saisonende noch einmal mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen. Hervorhebenswert dabei die Siege im Jungen-Einer AK 13 durch Fiete, sowie im Mädchen-Doppelzweier mit Emma und Kim ... [mehr]

Maike bei Havel-Ruder-Regatta erfolgreich

Bei der diesjährigen Herbstregatta in Werder konnte Maike zweimal am Siegersteg anlegen. Goldmedaillen gab es dabei für die Siege im Doppelvierer der JF B sowie im Einer der Juniorinnen jeweils über die 500 Meter-Distanz. Eine guten zweiten Platz erkämpfte sich Maike ebenfalls im Einer über 1.000 Meter.

Erstes Kräftemessen nach dem Sommerferien auf dem Ryck

Die Ruderjugend der Vereine in M-V trafen sich zum ersten Vergleich nach den Sommerferien auf dem Ryck. Bei der traditionsreichen Greifswalder Sommerregatta konnten viele spannende Rennen vom Ufer aus beobachtet werden ...

Mitglieder und Freunde feierten 4. Auflage von "Hilda tanzt!"

Erneut gelang es der DJ-Crew um Leitwolf Silvio das Vereinsglände und den angrenzenden Museumshafen in ein musikalisch sowie optisch, fantastisches Wasserparadies zu verwandeln. Bei feinster House-Musik tanzten die Mitglieder und Freunde bis in den frühen Morgen ... [mehr]

Deutscher Frauenachter in Rotterdam chancenlos

Leider konnte auch der Frauenachter um Schlagfrau Carolin bei der U23-WM im Finale zu keiner Zeit wirkungsvoll in den Rennverlauf eingreifen. Während die US-Girls vom Start weg ein Feuerwerk zündeten und dem gesamten Feld mit mehreren Längen enteilte, musste sich die deutsche Crew mit Rang sechs begnügen ... [mehr]

Frauenzweier mit Leah blieb unter den Erwartungen

Im hart umkämpften WM-Finale im Zweier ohne der Frauen mussten Leah und Frauke auf der Willem-Alexander-Baan tüchtig Lehrgeld zahlen. Mit Rang sechs blieb das deutsche Boot deutlich unter seinem Leistungsvermögen und hinter der starken Konkurrenz zurück ... [mehr]

Hilda tanzt! geht in die 4. Runde

Samstag Abend öffnen sich bei "Hilda" wieder die Tore für Mitglieder und Freunde des Wassersports zur BooTsHouse-Party. An den Plattentellern wird die a:part Crew feinste housegemachte elektronische Musik servieren.

Genießt mit uns das maritime, sommerliche Flair im Museumshafen zusammen mit einem musikalischen Feuerwerk der Extraklasse ...

Niklas beendet Leistungssport-Laufbahn

Nach nunmehr vier Jahren Leistungssport im LRV-Talenteteam hat Niklas jetzt seinen Rücktritt angekündigt. Trotz vieler Erfolge im Kinder- und Juniorenbereich hat nach eigenen Aussagen der fehlende große Sprung (WM-Teilnahme) einen wesentlichen Ausschlag für seine Entscheidung gegeben. Sein Dank richtet er an alle im Verein, die seine Sportkarriere ermöglicht haben! Niklas bleibt dem Verein als Mitglied weiterhin erhalten.

U23-WM: Leah und Carolin für A-Finale qualifiziert

Während vor allem die US-Amerikanerinnen im U23-Riemenbereich ihre Vorläufe souverän absolvierten, mussten unsere beiden Frauen mit ihren Teams am Montag Mittag die Hoffnungsläufe bestehen. Nun starten beide im A-Finale  ... [mehr]

Carolin und Leah starten bei der U23-WM in Rotterdam

Nach der erfolgreichen Nominierung in die Nationalmannschaft verbrachten unsere beiden B-Frauen die zurückliegenden Wochen bei der UWV in Ratzeburg. Unzählige Bootskilometer, Krafteinheiten und Leistungstests wurden dabei absolviert. Am Mittwoch geht es nun endlich nach Rotterdam ... [mehr]

DHM in Bremen erlebt starkes "Hilda"-Team

Unser 20-köpfige Studententeam absolvierte in Bremen jede Mengen gute Rennen - dabei blieb eine erfolgreiche Finalteilnahme leider verwehrt. Überaus positiv ist die breite Aufstellung des Teams um die Übungsleiter Anne-Katrin, Carl-Christoph und Robert zu bewerten ... [mehr]

2x knapp am Bundesfinale vorbei gerudert ...

Auf dem Salzgittersee erfüllten sich am vergangenen Wochenende leider nicht alle Hoffnungen für unseren Rudernachwuchs. Am Ende konnte sich Koppi im Mix-Doppelvierer der AK 13/14 für das A-Finale sowie der Mädchendoppelzweier AK 13/14 und der Jungendoppelvierer AK 12/13 für das B-Finale qualifizieren ... [mehr]

Carolin und Leah dominieren den Frauen-Riemenbereich U23 entscheidend mit

Es klingt nahezu unglaublich - aber alle drei Entscheidungen in den Riemenbooten bei der Deutschen U23-Meisterschaft 2016 konnten unsere jungen Frauen für sich entscheiden. Nach Leahs Sieg im Zweier sicherte sich Carolin jeweils Gold im Vierer und Achter ... [mehr]

Niklas gewinnt mit starkem Finish Bronze im Doppelvierer U19

Es wirkte wie ein Befreiungsschlag - erst auf den letzten 500 Metern konnte die Vierer-Crew um Niklas und Philipp (ORC) das Ruder sprichwörtlich herum reißen und mit einem gewaltigen Endspurt den Kampf um Bronze für sich entscheiden ... [mehr]

Rudernachwuchs auf dem Weg zum Bundeswettbewerb nach Salzgitter

Von Freitag bis Sonntag wird es auf dem Salzgittersee heiß her gehen. Beim Kampf um Platzierungen und Medaillen wollen auch unsere Mädchen und Jungen mit der Landesauswahl M-V ein Wörtchen mitreden ... [mehr]

Studenten-Männerachter ist heiß auf Bremen

Am Wochenende will die Crew um Schlagmann Jacob Farenholtz in Bremen bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften 2016 möglichst gut abschneiden. Steuerfrau Anja schmunzelt: "Die letzten Wochen haben die Jungs hart gearbeitet. Da war der Sieg letzte Woche in Stettin Motivation zur richtigen Zeit!" ... [mehr]

Maike und Sophy nach Meisterschaftsdebüt enttäuscht

In ihrem ersten Junioren-B Jahr kehren Maike und Sophy mit vielen Ehrfahrungen von der Deutschen Jugendmeisterschaft 2016 nach Hause zurück. Im Doppelvierer gelangten dei beiden bis ins B-Finale ... [mehr]

"Hilda"-Asse bei Deutscher Meisterschaft U17/U19/U23 in Hamburg am Start

In Allermöhe starten ab Donnerstag die Jahrgangsmeisterschaften 2016. Hier werden für unseren Verein Maike und Sophy im Doppelvierer mit Steuerfrau der Juniorinnen B, Niklas im Doppelvierer bei den Junioren A, Carolin im Vierer und Achter sowie Leah im Zweier und Achter der B-Frauen an den Start gehen ... [mehr]

"Hilda"-Studenten starten in Stettin für die Uni Greifswald erfolgreich

Bereits zum 3. Schlagabtausch trafen sich die Crews der PUM Szcecinie und der Uni Greifswald. Nachdem unser Frauenachter den Sieg vom Vorjahr nicht wiederholen konnte, gewann auch dieses Mal der Männerachter in Stettin souverän ... [mehr]

Die neuen Ruderwesten sind da ...!

Mit einem neuem Materialmix (jlsport.de) und extravagantem Druckdesign (Danke an das Team von Schulz Werbung Greifswald) sind letzte Woche unsere neuen Ruderwesten an Sportfreunde aus dem LRV-Kader sowie dem Studenten-Männerachter ausgegeben worden ...

WM-Medaillengewinner tragen sich ins Ehrenbuch der Hansestadt ein

Nach ihren Erfolgen bei der Drachenboot-WM 2016 in Australien durften sich Hartmut, Frieda, Bianca, Mario und Frank in das Ehrenbuch der Universitäts- und Hansestadt Greifswald eintragen ... [mehr]

Landestrainer nominiert "Hilda"-Nachwuchs in Landesauswahl

Für die Mädchen und Jungen der AK 12 - 14 war der Landesentscheid wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Bundeswettbewerb 2016. Hierzu war das Team nach Hamburg gereist, um auf der Dove-Elbe um die begehrten Plätze zu kämpfen. Gleichzeitig wurden die Landesmeister in den einzelnen Bootsklassen geehrt ... [mehr]

2. Station der "Werbertour" beim Sportfest der Arndt-Schule

Zum 2.ten Mal hieß es in diesem Jahr bereits: "Komm mit ins Boot" - beim diesjährigen Schulsportfest der Arndt-Schule. Wir waren mit einem eigenen Stand vertreten und boten den Mädchen und Jungen Gelegenheit zum ausprobieren. Den Schülern und Lehrern hat es augenscheinlich gefallen - wir dürfen wieder kommen ... [mehr]

Juniorenteam kämpfte in Hamburg weiter um Formsteigerung

Die 2. intern. DRV-Juniorenregatta ist bei den A-Junioren wesentlicher Gradmesser hinsichlich einer möglichen Nominierung in die Nationalmannschaft. Auch Niklas hatte hierzu klare Vorstellungen. Daneben waren vor allem unsere B-Juniorinnen auf der Suche nach der erfolgversprechensten Bootsbesetzung ... [mehr]

Leah und Caro sind weiter auf Erfolgskurs

Das U23-Team des DRV startete traditionell bei der Internationalen Ruderregatta auf dem Küchensee (Ratzeburg). Hier konnte Leah mit Zweierpartnerin Frauke (ORC) die Konkurrenz deutlich auf Abstand halten. Spannender ging es im Achter zu ... [mehr]

Zwei Siege für "Hilda"-Crew bei Rostocker Ruderregatta

Mit Blick auf den bevorstehenden Landesentscheid in Hamburg traf sich die Ruderjugend M-V im Rostocker Stadthafen zu einer landesinternen Vorauswahl. Dabei konnten unsere Mädchen und Jungen nur zweimal Rennen für sich entscheiden ... [mehr]

Ruderergometer auf "Werbetour" am Ostseegymnasium

Unterstützt durch die Werbekampagne der Deutschen Ruderjugend "Komm mit ins Boot", machte unser Verein Ende Mai im Ostseegymnasium beim Schulsportfest Station. Hierbei gab es Möglichkeiten zum ausprobieren und für sportlichen Wettstreit ... [mehr]

Caro gewinnt im Wimpernschlagfinale 2. DRV-Kleinboottest

Erneut konnten unsere beiden U23-Frauen ihre Ambitionen für die Nominierung in die Nationalmannschaft zur U23-WM unter Beweis stellen. In einem packenden Finale im Frauenzweier gingen Platz 1 für Sprosse und Platz 3 für Leah nach Greifswald ... [mehr]

Standortbestimmung für Rudernachwuchs in Rüdersdorf fällt durchwachsen aus

Emma und Kim konnten im Doppelzweier der AK 13/14 erneut auf sich aufmerksam machen. Ihre beiden Siege in der Langstrecke und über 1.000 Meter sowie der Pokalgewinn im Junioren-B Doppelvierer waren drei der wenigen Glanzlichter für das "Hilda"-Team bei dieser Regatta ... [mehr]

"Hilda" ruderte letztes Wochenende bei drei Regatten gleichzeitig

Während unsere B-Juniorinnen bei der Bremer Ruderregatta weiter nach der besten Bootsbesetzung suchten, ruderte Niklas in München auf der Olympiastrecke von 1972 ins Einer-Finale. Gleichzeitig waren Carolin und Leah in Ghent (BEL) für den DRV im Achter und Vierer erfolgreich ... [mehr]

"Hilda"-Nachwuchs erkämpft Platz 3 beim Gummibärchenpokal in Lübeck

Die 88. Auflage der Lübecker Ruder-Regatta erlebte zum wiederholten Male einen erfolgreichen "Hilda"-Nachwuchs. Dabei konnten vor allem Leo, Kim, Timo, Oli und Emma im vereinsinternen Medaillenspiegel punkten ... [mehr]

Erste Bewährungsprobe für B-Junioren beim Frühtest in Berlin

Auf der Regattastrecke Berlin-Grünau wurden die ersten Ranglisten bei den B-Junior(inn)en ausgefahren. Erfreulich das gute Abschneiden von Maike im B-Finale. Bei der anschließenden Früh-Regatta 2016 gab es ebenfalls aufschlussreiche Ergebnisse ... [mehr]

Saisonauftakt bei der Langstrecke in Kessin gelungen

Traditionell startete unser Rudernachwuchs zum Saisonauftakt bei der Langstreckenregatta in Rostock/Kessin. Mit dabei auch die B-Junior(inn)en sowie je ein Frauen- und Mastersdoppelzweier. In fast jedem Rennen konnten Medaillen gewonnen werden ... [mehr]

Niklas blieb in Köln unter seinen Möglichkeiten

Am Rande der Kleinbootmeisterschaften startete Niklas bei der DRV-Leistungsüberprüfung der A-Junioren. Leider konnte sich unser Kader-Athlet hierbei nicht wie erhofft in Szene setzen ... [mehr]

Gold und Silber bei Deutscher Kleinboot- meisterschaft im Zweier der Frauen

Einen tollen Saisonauftakt lieferten Leah und Carolin bei der Kleinbootmeisterstaft auf dem Fühlinger See in Köln ab. Im Zweier ohne der Frauen gab es nach Siegen im Vorlauf und Halbfinale Gold und Silber für unseren Verein ... [mehr]

Wir trauern um unser langjähriges Vereinsmitglied Hartmund Pagenkopf

Von aufrichtiger Trauer ergriffen, nimmt der Verein in diesen Tagen von seinem langjährigen Weggefährten und Übungsleiter Hartmund Pagenkopf Abschied.

Pagi war für seine Sportler fürsorglicher Begleiter und Wegbereiter. Auch nach seiner aktiven Übungsleiterzeit war er ein gern gesuchter Ansprechpartner für nachfolgende Generationen im Verein.

In dieser Stunde der Trauer gilt unser Mitgefühl vor allem seiner Ehefrau und den Hinterbliebenen. Wir danken für die Zeit, die wir mit ihm erleben durften.

Ein ehrendes Andenken ist ihm gewiss.

Wenig Grund zum Jubeln bei der DRV-Langstrecke in Leipzig

Nach guten Ergebnissen bei der DRV-Kaderüberprüfung für Caro und Leah auf dem Ergometer über 2.000 Meter am Samstag, ging im Kleinboot am Sonntag Vormittag sprichwörtlich nichts ... [mehr]

Ruderer und Drachenboot-Sportler starten in die Wassersaison 2016

Nach einem überaus erfolgreichen Sportjahr 2015 und langen Wintermonaten starten die "Hilda"-Mitglieder nun endlich in die Wassersaison 2016. Mit dem traditionellen Bootskorso ging es den Ryck hinauf ... [mehr]

"Hilda"-Mitglieder starten erfolgreich bei Club Crew World Championships 2016 in Australien

Zusammen mit den Uckerdrachen aus Prenzlau haben sich drei Mitglieder unserer Drachenbootabteilung auf den Weg nach Adelaide gemacht. Rund 27 Stunden Flugzeit oder ca. 15.000 km Entfernung liegen dazwischen. Die Teilnahme an der Drachenboot-WM ist ein großer Traum ... [mehr]

Männercrew bei Amstelrace 2016 gut dabei

Lange war nicht klar, ob 2016 überhaupt eine Mannschaft zusammen kommen würde. Mit Unterstützung von Kjell und Schulle (beide SRG) gelang dies dann aber doch. Und so war "Hilda" bei einer der größten holländischen Regatten erneut am Start ... [mehr]

Wenig Licht und viel Schatten beim Athletikwettkampf in Rostock

Unser Nachwuchsteam konnte am Wochenende nicht überzeugen - krankheitsbedingt fehlte so mancher in den Reihen. Überragend konnte Leo die Konkurrenz in der AK 12 für sich entscheiden. Damit ist er seit dem Herbst 2014 (damals noch AK10) unbezwungen. Freude löste auch der 2. Platz von Kim bei den Mädchen AK 13 aus ... [mehr]

Erste Trainingskilometer auf dem Wasser

Die Juniorinnen aus Stralsund und unserem Verein hält es nicht mehr im "Trockendock" - gemeinsam gehts auf die ersten gemeinsamen Trainingskilometer mit dem Ziel, zu den Deutschen Jugendmeisterschaften 2016 ein schlagkräftiges Team an den Start zu bringen ...

Bronze für Carl-Christoph bei Deutschen Hochschulmeisterschaften (Ergometerrudern)

2:56,9 lautet im Ziel die Zeit von Christoph für die 1.000 Meter Distanz auf dem Ergometer, womit er sich die Bronzemedaille bei den adh Open in Bremen erkämpft. Wir sagen Chapeau für diese klasse Leistung! ... [mehr]

Ehrung für unsere erfolgreichen Nachwuchssportler

Ehre wem Ehre gebührt - so könnte man das Motto der 24. Sportlerehrung des Landessportbundes M-V in Grabow umschreiben. Hochrangige Vertreter aus Sport und Politik nutzten die Gelegenheit sich u.a. auch bei unseren erfolgreichen SportlerInnen für Ihre Leistungen und nationalen sowie internationalen Erfolgen in 2015 zu bedanken ... [mehr]

"Hilda" bei Deutscher Hochschulmeisterschaft im Ergometerrudern dabei

... die Aufwertung des von der Jacobs University Bremen ausgetragenen adh-open Ergocups zur Deutschen Hochschulmeisterschaft macht den Start unserer Teilnehmer noch ein Stück spannender. Immerhin entsenden wir mit Carl-Christoph und Anika erfahrene Ergocup-Starter ins Rennen, die in Bremen bereits Podiumsplätze einfahren konnten ...

Sprosse trainiert im spanischen Mequinenza

Milde Temperaturen zw. 11 - 15 Grad bescheren den Damen der U23-Auswahl beste Bedingungen für das derzeitige Trainingslager. Ein umfangreiches Programm mit vielen Wassereinheiten im Vierer und Achter, sowie Kraft- und Athletikeinheiten lässt allerdings wenig Luft für entspannte Seitenblicke ... [mehr]

Ferienfreizeit im Winterlager Klingenthal

der Winter hatte sich im Vogtland bereits zur Ruhe gesetzt, als unser Rudernachwuchs hier sein Quartier in der zweiten Ferienwoche bezog. Trotzdem gab es noch Gelegenheit die Ski zum Einsatz zu bringen. Ein abwechslungsreiches Programm füllte die Woche ... [mehr]

Bronzerang für Niklas in der Deutschen Jahresrangliste 2015/16 bei den Junioren A

Die Finalläufe der Deutschen Indoor-Rowingserie 2015/2016 sind am letzten Januarwochenende in Kettwig ausgefahren worden. Für Niklas mit der Konsequenz, dass der Zweitplatzierte von Kettwig bereits mit seiner Vorlaufzeit an ihm vorbei ging ...

Niklas mit starker Ergoleistung vorläufig auf Platz 2 der Indoor-Rowingserie 2015/16

Er ist wieder da - so die Einschätzung der Veranstalter des Ergo-Cup in Lübeck. Hier gewinnt Niklas in 6:08,7 min die Konkurrenz bei den A-Junioren und belegt damit aktuell Rang 2 der Deutschen Indoor-Rowing Serie. Mit einem guten 5. Platz kann auch Malte in Lübeck seine Leistungsfähigkeit belegen ...

Ruderclub Hilda